Denkzeit - wo Licht ist, da ist auch Schatten

 

 

 

Woran denken Sie, wenn Sie den Begriff „Herbst“ hören? An buntes Laub, an die goldenen Tage mit dem ganz besonderen warmen Licht, an Reifen und Ernte, Obst und Wein im Überfluss, an Erntekronen und Tanz? Oder denken Sie an graue Novembertage, an Dunkelheit und Stille, an diesen speziellen Geruch nach feuchter Erde, an Trauer und Einsamkeit? Das hängt wahrscheinlich davon ab, wie gerade das Wetter draußen ist und in welcher Stimmungslage Sie sich selber befinden.

 

 

 

Keine andere Jahreszeit zeigt in meine Augen so deutlich diese zwei Seiten einer Medaille: Heute noch warm, bunt und fröhlich – morgen schon kalt, grau und voller trüber Gedanken. Und ist es nicht auch häufig so in unserem Leben? Gerade noch fröhlich mit Freunden gefeiert und gelacht, da hören wir die Nachricht von einer schweren Krankheit. Endlich ein wenig Geld gespart, um sich einen Wunsch zu erfüllen, da geht das Auto kaputt. Da freuen sich die einen über den trockenen Sommer, aber die Landwirte klagen über den Ernteausfall. Gestern noch selbständig in der eigenen Wohnung mit vertrauten Nachbarn, plötzlich allein in fremder Umgebung.

„Jedes Ding hat zwei Seiten“ sagt ein Sprichwort und will damit bekunden, dass fast alles eine gute und eine schlechte Seite hat. Oder anders gesagt, dass diese beiden Seiten oft einander bedingen, untrennbar miteinander verbunden sind. Und dass man manchmal gar nicht sagen kann, dass immer die eine Seite gut und die andere Seite schlecht ist. Denken Sie nur an „wo Licht ist, ist auch Schatten“. Wie oft suchen wir gerade an heißen Sommertagen diesen Schatten – und wie oft wünschen wir uns an grauen Novembertagen mehr Licht. Die schönen Tage sind genauso vergänglich wie das verregnete Wochenende. Alles hat seine Zeit. Also versuchen wir doch, uns die grauen Tage bunter und wärmer zu gestalten: Zünden Sie eine Kerze an, kuscheln Sie sich in eine warme Decke und hängen Sie schönen Erinnerungen nach. Genießen Sie die Stille und besinnen Sie sich auf Dinge, die Ihnen wichtig sind. Und ganz bestimmt folgt bald wieder ein bunter Herbsttag oder ein wunderbar klarer und sonniger Wintertag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Beratung und Kontakt:

Birgit Clüsserath

 

Bucerstr.8

47447 Moers

 

info@birgit-cluesserath.de
Tel.: +49 (0) 172 277 0448

        +49 (0) 2841 1733749