Was verstehen Sie unter Altersvorsorge?

Welche Begriffe fallen Ihnen ein, wenn Sie an Ihre Altersvorsorge denken? Die meisten Deutschen nennen Worte wie "Rente"oder "Lebensversicherung". Diese Vorsorgemaßnahmen decken aber nur einen Teil der sinnvollen Vorsorge ab, und zwar die finanzielle Sicherung des Lebensstandards im Alter. Genauso wichtig sind eine Betreuungs- oder Vorsorgevollmacht, eine Patientenverfügung, die Klärung der Finanzen im Pflegefall und ein Testament. Und nur wenn alle Themen in Ihrem Sinne und auf Ihre individuelle Situation abgestimmt geregelt werden, vermeiden Sie Lücken in Ihrem Altersvorsorgekonzept. Und zuletzt sollte ein Notfallordner Ihre persönliche Vorsorge abrunden, damit im Fall der Fälle auch alle Ihre Regelungen und Wünsche auf einen Griff verfügbar sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Beratung und Kontakt:

Birgit Clüsserath

 

Bucerstr.8

47447 Moers

 

info@birgit-cluesserath.de
Tel.: +49 (0) 172 277 0448

        +49 (0) 2841 1733749